Was kann man beim Foto-Wettbewerb gewinnen?

1. Platz

Ein Wochenende für zwei Personen im barrierefreien
HausRheinsberg Hotel am See

Inmitten der märkischen Landschaft gelegen wurde das HausRheinsberg Hotel am See eigens für Menschen mit Behinderung gebaut und bietet seinen Gästen einen ganz besonderen Komfort und einen herausragenden Service. Es wurde ein Hotel verwirklicht, das für Menschen mit körperlicher Behinderung, ihre Partner, Kinder und Freunde einen Ort schafft, der den inklusiven Charakter einer modernen Gemeinschaft zum Ausdruck bringt.

Das Hotel liegt direkt am See und ist von einer reizvollen Landschaft umgeben. Die brandenburgischen Alleen, der nahe gelegene Schlosspark, die Wälder und die strahlenden Seen machen Rheinsberg zu jeder Jahreszeit zu einem der erholsamsten Orte zwischen Hamburg und Berlin.

Der Sieger gewinnt ein Urlaubs-Wochenende im HausRheinsberg Hotel am See für zwei Personen. Mit dabei sind die Abholung mittels Shuttle-Service und Vollpension.

Mehr unter: HausRheinsberg Hotel am See. Dieser Preis wird gestiftet von der Fürst Donnersmarck Stiftung.


2. Platz

Apple iPad


Damit Sie Ihre Foto in Zukunft noch professioneller bearbeiten können, erhält der Fotograf des zweit plazierten Fotos ein Tablet. Das schmale Apple IPad Air 2 9.7" in Space Gray, ist mit WIFI/LTE und einem 16 GB Arbeitsspeicher ausgestattet, die Bildschirmdiagonale beträgt 24,6 cm.

Den zweiten Preis stiftet Hasomed GmbH. Der Name HASOMED steht für hochwertige Medizinprodukte und herausragenden Service. Hasomed entwickelt, gemeinsam mit Ärzten, Therapeuten und Wissenschaftlern Lösungen für die neurologische Rehabilitation und für die Verwaltung von Praxen.


3. Platz

Canon Ixus 155 HS

Für die schnellen Schnapschüsse zwischendurch stellt die Toll 24 Betreuung GmbH & Co. KG für den 3. Platz eine Kompaktkamera von Canon zur Verfügung. Die Canon Ixus 155 HS ist eine zoomstarke Kompaktkamera im handlichen Format mit guter Bildqualität sowie Schnappschuss-tauglicher Autofokusfunktion.

Toll 24 hat sich auf die häusliche Rundum-Betreuung von Menschen mit zeitintensivem Pflege- und Betreuungsbedarf spezialisiert. Seit 1986 bietet das Unternehmen häusliche Pflege und Betreuung mit deutschen Pflegekräften in Premiumqualität an. Toll 24 ist mit sieben Regionalbüros bundesweit tätig. Das Unternehmen hat ein DIN-EN-ISO-zertifiziertes System zur Qualitätssicherung, verfügt über einen Versorgungsvertrag mit den Krankenkassen und erreicht seit Jahren die Bestnote 1,0 bei den Prüfungen des MDK. Weitere Infos unter www.toll-betreuung.de oder unter der kostenlosen 24-Stunden-Hotline 0 800 / 7 24 24 24.


Alle Gewinnerinnen und Gewinner werden per E-Mail verständigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Andrea Nahles,
Bundesministerin für
Arbeit und Soziales
Schirmherrin des 10. Nachsorgekongresses

Verena Bentele,
Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen,
Schirmherrin des 9. Nachsorgekongresses

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz,
Schirmherrin des 8. Nachsorgekongresses

Dr. Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales,
Schirmherrin des 7. Nachsorgekongresses

Daniel Bahr,
Bundesminister für Gesundheit,
Schirmherr des
6. Nachsorgekongresses

Hubert Hüppe, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen,
Schirmherr des 5. Nachsorgekongresses

Dr. Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales,
Schirmherrin des 4. Nachsorgekongresses


Karin Evers-Meyer, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen Schirmherrin des 3. Nachsorgekongresses



Helga Kühn-Mengel, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten

© 2016 ZNS - Hannelore Kohl Stiftung | Datenschutz | Impressum | info@hannelore-kohl-stiftung.de