Jubiläums-Fotowettbewerb


Fotowettbewerb

"Ihr Bild - Inklusion und Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen"


anlässlich des 10. Nachsorgekongresses

Einsendeschluss war der 31. Dezember 2015

Ganz im Sinne des interdisziplinären Gedankens, der den Nachsorgekongress seit der ersten Veranstaltung im Jahr 2006 trägt, waren Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen eingeladen, sich an diesem Jubiläumsfotowettbewerb zu beteiligen. Gesucht wurde die beste fotografische Umsetzung des Themas Inklusion und Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen.

Für den 1. bis 3. Preis wurden wertvolle Sachpreise von der Fürst Donnersmarck Stiftung, der Hasomed GmbH und der Toll 24 Betreuung GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt.

Die Fachjury, bestehend aus Frau Dr. Kristina Schröder, Bundesministerin a. D. und Präsidentin der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung, einem von einer Schädelhirnverletzung betroffenen Fotografen, einer Inklusions-Fachperson und einem Vertreter der Selbsthilfe, traf aus allen eingereichten Fotos eine Vorauswahl der zehn besten Fotos, die auf dem Jubiläumsnachsorgekongress ausgestellt wurden.


Die Teilnehmer des Nachsorgekongresses wählten in Berlin diese drei Siegerfotos aus:



1. Platz: „Besuch aus einem Kindergarten zur Führung durch ökologische Nischen“ von Patrik von Ahn, der einen Gutschein für ein Wochenende für zwei Personen im barrierefreien HausRheinsberg Hotel am See erhielt, der von der Fürst Donnersmarck Stiftung zur Verfügung gestellt wurde.


2. Platz „Inklusion? - Gemeinsam kann man Berge bezwingen!“ von Jürgen Kammel, der ein Apple IPad Air erhielt, das von der HASOMED GmbH zur Verfügung gestellt wurde.


3. Platz: "Lulu Hannebaum, 2010 an Leukämie erkrankt und seitdem an schwerer Epilepsie leidet beim Ausflug auf ihrem Tandem" von Anje Hannebaum, die eine Canon Ixus 155 HS Kompaktkamera erhielt, die von Toll 24 Betreuung GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt wurde.


Andrea Nahles,
Bundesministerin für
Arbeit und Soziales
Schirmherrin des 10. Nachsorgekongresses

Verena Bentele,
Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen,
Schirmherrin des 9. Nachsorgekongresses

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz,
Schirmherrin des 8. Nachsorgekongresses

Dr. Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales,
Schirmherrin des 7. Nachsorgekongresses

Daniel Bahr,
Bundesminister für Gesundheit,
Schirmherr des
6. Nachsorgekongresses

Hubert Hüppe, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen,
Schirmherr des 5. Nachsorgekongresses

Dr. Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales,
Schirmherrin des 4. Nachsorgekongresses


Karin Evers-Meyer, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen Schirmherrin des 3. Nachsorgekongresses



Helga Kühn-Mengel, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten

© 2016 ZNS - Hannelore Kohl Stiftung | Datenschutz | Impressum | info@hannelore-kohl-stiftung.de